Polizeidirektion Hannover

POL-H: 68-Jähriger stürzt von Balkon und verstirbt

Hannover (ots) - Am späten Samstagabend, 18.08.2018, gegen 23:40 Uhr, ist ein 68 Jahre alter Mann an der Straße Hudeplan (Bornum) vom Balkon gefallen und zwei Stockwerke tief gestürzt. Er hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der alkoholisierte Senior im Rahmen einer Feierlichkeit zum Rauchen auf den Balkon der im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung gegangen.

Hier ist er aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen über die Brüstung gefallen und hat sich bei dem anschließenden Sturz tödliche Verletzungen zugezogen.

Der Kriminalpolizei liegen derzeit keine Hinweise auf ein Zutun Dritter vor - sie geht von einem Unglücksfall aus. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: