Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

10.06.2018 – 10:00

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Garbsen: Zwei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Hannover (ots)

Am Samstagabend, 09.06.2018, gegen 20:10 Uhr, sind zwei Jungen (vier und sechs Jahre alt) beim Spielen auf die Straße Neptunhof gelaufen und dabei von einem Pkw einer 49-Jährigen erfasst worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die Frau mit ihrem Renault Megane auf der Straße Neptunhof in Richtung der Straße Auf der Horst unterwegs. Plötzlich liefen aus ihrer Sicht die beiden Jungen zwischen zwei geparkten Pkw von links auf die Straße. Die 49-Jährige konnte nicht mehr rechtszeitig bremsen, sodass sie die beiden Kinder mit ihren Fahrzeug erfasste. Durch die Kollision wurde der vier Jahre alte Junge schwer und der Sechsjährige leicht verletzt. Beide kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover