Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bemerode: Einbruch in Schreibwarenladen - Zwei Tatverdächtige ermittelt

Hannover (ots) - Nach einem Einbruch in einen Schreibwarenladen am Bemeroder Rathausplatz, heute Morgen (14.01.2018), gegen 04:00 Uhr, haben Beamte der Polizeiinspektion Süd zwei 18 und 19 Jahre alte Tatverdächtige ermittelt.

Der 56 Jahre alte Inhaber alarmierte die Polizei in den frühen Morgenstunden, nachdem er auf den Einbruch in sein Geschäft aufmerksam geworden war.

Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten fest, dass eine Scheibe eingeworfen worden war und offenbar Zigaretten fehlten.

Im Zuge erster Ermittlungen sichteten die Polizisten die Videoaufzeichnung des Ladens. Hierbei erkannte eine Beamtin den 19-jährigen Tatverdächtigen wieder.

Der junge Mann wurde in seiner Wohnung im Stadtteil Mittelfeld vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung gab er die Tat zu.

Die weitere Sichtung des Videomaterials führte die Fahnder schließlich auch auf die Spur des zweiten Tatverdächtigen, einem 18-Jährigen, ebenfalls wohnhaft im Stadtteil Mittelfeld.

Bei beiden Männern stellte die Polizei die mutmaßlich getragene Täterbekleidung sicher. Diebesgut fanden sie hingegen nicht.

Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Sein mutmaßlicher Komplize - er machte keine Angaben zum Sachverhalt - konnte in seiner Wohnung verbleiben.

Gegen das Duo ermittelt die Polizei jetzt wegen des Verdachts des Einbruchdiebstahls./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: