PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

16.08.2017 – 12:50

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Hoher Sachschaden nach Brand einer Werkstatt in Ahlem - Brandstelle abschließend untersucht

Hannover (ots)

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben die in der Nacht zum Sonntag, 06.08.2017, an der Straße Am Bahndamm in Brand geratene und hierdurch vollständig zerstörte Kraftfahrzeugwerkstatt (wir haben berichtet) gestern, 15.08.2017, gemeinsam mit einem externen Sachverständigen intensiv untersucht. Dieses war erst jetzt möglich, nachdem die Überreste des Gebäudes abgesichert worden waren und das Objekt somit begehbar gemacht worden war.

Den gemachten Feststellungen zufolge gehen die Beamten davon aus, dass ein erst kürzlich bekannt gewordener Wasserschaden im Werkstattbereich zu einem technischen Defekt an der Elektroinstallation und schlussendlich zur Brandverursachung geführt hat. Anhaltspunkte für eine Inbrandsetzung haben sich nicht ergeben. /zim, has

Unsere Ursprungsmeldungen finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3702260 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3703521

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover