Polizeidirektion Hannover

POL-H: Mutmaßlicher Pkw-Aufbrecher festgenommen

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariats Misburg haben heute Morgen, 10.08.2017, einen 41-Jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, einen auf einem Schotterparkplatz an der Helstorfer Straße (Kleefeld) abgestellten Audi A4 aufgebrochen zu haben.

Ein Arzt der an der Helstorfer Straße ansässigen Zahnklinik hatte gegen 04:10 Uhr beobachtet, wie der Mann mit einer Holzlatte auf Pkw einschlagen würde und setzte daraufhin den Notruf ab.

Wenig später eintreffenden Polizisten gelang es, den 41-Jährigen - mittlerweile saß dieser im Fond des Audi und hatte sich bereits an dessen Interieur zu schaffen gemacht - vorläufig festzunehmen.

Gegen den Mann, der über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung sowie des versuchten schweren Diebstahls aus Pkw ermittelt - er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover entlassen. /zim, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: