Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wedemark: Tischlerei gerät in Brand

Hannover (ots) - Am frühen Dienstagnachmittag, 04.07.2017, kurz vor 13:00 Uhr, ist aus bislang ungeklärter Ursache in einer Tischlerei an der Kaltenweider Straße im Gemeindeteil Mellendorf ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen haben auch auf ein benachbartes Wohnhaus übergegriffen.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatten Anwohner den Brand in der Werkstatt bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr konnte die Flammen zwar löschen, aber ein zwischenzeitliches Übergreifen auf ein benachbartes Wohnhaus nicht verhindern. Bei dem Feuer wurde neben der Tischlerei - sie brannte vollständig aus - auch das Einfamilienhaus stark beschädigt. Das Wohnhaus ist vorerst nicht bewohnbar. Personen sind bei dem Brand nicht verletzt worden.

In den kommenden Tagen werden Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes den Gewerbebetrieb aufsuchen, um die Ursache des Feuers zu bestimmen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf etwa 300 000 Euro. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: