Polizeidirektion Hannover

POL-H: Garbsen: Unbekannte überfällt 79-Jährigen an Wohnungstür - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, 17.06.2017, hat eine bislang unbekannte Frau versucht, einen 79 Jahre alten Mann in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Auf der Horst (Stadtteil Auf der Horst) auszurauben.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte die Räuberin gegen 14:00 Uhr an der Wohnungstür des Seniors geklopft. Als der 79-Jährige die Tür öffnete, schubste ihn die Unbekannte unvermittelt in die Wohnung und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem der Rentner der Aufforderung nicht nachgekommen war, versuchte die Frau dem Mann seinen am Körper getragenen Schmuck zu entreißen. Dabei gelang es ihm, die Angreiferin aus der Wohnung zu stoßen und die Tür zu schließen.

Anschließend flüchtete die Unbekannte ohne Beute aus dem Mehrfamilienhaus in unbekannte Richtung. Bei dem Handgemenge zog sich der 79 Jahre alte Mann leichte Verletzungen zu.

Die deutsch mit osteuropäischem Akzent sprechende Gesuchte ist zirka 1,65 Meter groß, etwa 65 Jahre alt, hat dunkle, lange Haare und ein lückenhaftes Gebiss. Zur Tatzeit trug sie eine Leggings sowie eine dunkle Bluse (beides mit Blumenmuster) und hatte eine bronzefarbene Spange in ihr Haar gesteckt.

Hinweise zu der Räuberin nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: