Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

06.12.2016 – 23:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 42-Jähriger verletzt 49-Jährigen lebensgefährlich

Hannover (ots)

Heute (06.12.2016) Abend hat ein 42-Jähriger einen sieben Jahre älteren Mann im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses am Karl-Imhoff-Weg (Vahrenwald) lebensgefährlich mit einem Messer verletzt und ist daraufhin geflüchtet.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war es gegen 20:20 Uhr zwischen den beiden Hausbewohnern zunächst im Kellerbereich zu Streitigkeiten gekommen, in deren Verlauf der 42-Jährige mit einem Messer auf den Oberkörper seines Kontrahenten eingewirkt hat.

Der 49 Jahre alte Mann wurde anschließend von einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert und wird derzeit notoperiert.

Seit der Tat befindet sich der namentlich bekannte Tatverdächtige auf der Flucht - die Polizei fahndet mit Hochdruck nach ihm. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover