Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

25.09.2016 – 11:04

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Uetze: Lovemobil ausgebrannt

Hannover (ots)

In der Nacht zu Sonntag ist gegen 02:30 Uhr ein Wohnwagen, der als sogenanntes Lovemobil genutzt wird, an der Bundesstraße (B) 188 in Brand geraten und dadurch vollständig zerstört worden. Die Kriminalpolizei kann Brandstiftung nicht ausschließen und sucht Zeugen.

Ein 39 Jahre alter Anwohner hatte von seinem Grundstück aus Feuerschein an dem zirka 1 000 Meter hinter dem Uetzer Ortsteil Abbeile stehenden Wohnwagen festgestellt und die Rettungskräfte alarmiert.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die das Lovemobil vollständig zerstört wurde. Personen haben sich zu diesem Zeitpunkt nicht in dem Wagen befunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kann eine Brandstiftung nicht ausschließen.

Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell