Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Nordstadt: Versuchtes Tötungsdelikt - 25-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Hannover (ots) - Gestern Abend gegen 23:15 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in einem Mehrfamilienhaus an der Schaufelder Straße mehrere Schüsse auf einen 25-Jährigen abgegeben und diesen dadurch lebensgefährlich verletzt. Der Täter ist flüchtig.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Unbekannte das Mehrfamilienhaus betreten und an der Tür des 25-Jährigen geklingelt - neben ihm befanden sich noch seine Mutter und zwei weibliche Bekannte in der Wohnung.

Nachdem dem Täter geöffnet worden war, gab er unvermittelt mehrere Schüsse auf den 25-Jährigen ab und flüchtete anschließend unerkannt aus dem Gebäude.

Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt und kam in einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar, die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen./ schie, zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: