Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wunstorf: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots) - Heute Nacht, gegen 00:30 Uhr, ist es in einer Ferienwohnung eines Hauses an der Bleichenstraße in Steinhude (Wunstorf) zu einem Feuer gekommen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Eine Hausbewohnerin hatte Rauchentwicklung an der Wohnung im Hochparterre bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war das Feuer in der Küche der Wohnung ausgebrochen. Der Mieter war am Tag zuvor ausgezogen. Durch die Flammen wurde die Wohnung erheblich beschädigt. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mindestens 50 000 Euro. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes Hannover haben den Brandort heute untersucht. Sie gehen von einem technischen Defekt an einem Kühlschrank als Brandursache aus. /hil, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: