Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

05.08.2015 – 14:44

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wohnungsbrand in der Oststadt

Hannover (ots)

Gestern ist es gegen 23:00 Uhr in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Flüggestraße aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand gekommen.

Eine 25-jährige Hausbewohnerin hatte Rauchgeruch im Treppenhaus bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte verständigt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren diverse Arbeitsgeräte und -materialien in einer leer stehenden und vom Hausmeister als Lagerraum genutzten Wohnung im zweiten Obergeschoss in Brand geraten. Die Brandbekämpfer konnten das Feuer schnell löschen. Die 25-Jährige ist vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung wegen Verdachts einer Rauchgasintoxikation behandelt und anschließend auf eigenen Wunsch entlassen worden. Ein abschließendes Ergebnis zur Ursache des Feuers steht nach der heutigen Untersuchung des Brandortes noch nicht fest, die Ermittlungen hierzu dauern an. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf 2 000 Euro. /st, pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover