Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Rotlichtverstoß - Unfallverursacherin flüchtet

Hannover (ots) - Heute Vormittag, gegen 12:00 Uhr, ist eine Unbekannte mit ihrem Ford Fiesta an der Podbielskistraße (Lahe) mit dem Fahrrad eines 22-Jährigen zusammengestoßen. Der junge Mann ist gestürzt, die Fahrzeugführerin geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen!

Der 22-Jährige war dabei, die stadteinwärts führende Fahrbahn der Podbielskistraße in Richtung Sutelstraße bei grüner Ampel zu überqueren. Plötzlich nährte sich von rechts der dunkelrote Ford Fiesta und stieß gegen das Fahrrad, das der junge Mann schob. Er stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Schürfwunden zu. Die Unfallverursacherin bog nach rechts in die Sutelstraße ab, hielt kurz an und setzte dann unbeirrt ihre Fahrt fort - ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Frau, die den dunkelroten Ford Fiesta lenkte, ist etwa 65 Jahre alt und hat kurze graublonde Haare. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere Autofahrer, die an der Ampel gewartet haben, sich mit Hinweisen zur Unfallverursacherin an den Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu wenden. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: