Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

12.04.2015 – 16:03

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Festnahme nach Straßenraub

Hannover (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht zu heute, gegen 00:10 Uhr, zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre) an der Waterloostraße (Calenberger Neustadt) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor zwei 19-Jährige überfallen zu haben.

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren die beiden 19-Jährigen gemeinsam mit Begleiter mit einem gleichaltrigen Begleiter vom Schützenfest kommend zu Fuß an der Waterloostraße in Richtung U-Bahnstation "Waterloo" unterwegs gewesen, als sie auf die beiden Jugendlichen trafen. Einer von ihnen fordere ein Opfer auf, sein Portemonnaie herauszuholen. Im gleichen Moment spürte der junge Mann einen spitzen Gegenstand am Oberschenkel und bemerkte das Messer bei dem Täter, der nun Geld forderte. Nachdem der 19-Jährige einen geringen Geldbetrag ausgehändigt hatte, bedrohte er seinen Freund ebenfalls mit dem Messer und forderte Geld. Dieser weigerte sich jedoch, flüchtete gemeinsam mit seinem Freund und hielt eine Streife an. Die Beamten nahmen die beiden 16 und 17-Jährigen kurz darauf in der Nähe des Tatortes fest. Bei dem 16-Jährigen fanden sie ein Springmesser und leiteten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover