Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unfallflucht - hoher Sachschaden

Hannover (ots) - Am Dienstag, 18.11.2014, gegen 19:15 Uhr, ist es an der Straße Vinnhorster Weg (Vinnhorst) zu einem Unfall gekommen, bei dem der Geschädigte auf einen geparkten PKW aufgefahren ist. Der Verursacher ist unerkannt geflüchtet.

Ein 43-Jähriger war auf dem Vinnhorster Weg in Richtung Schulenburger Landstraße etwa 100 Meter hinter der Einmündung der Straße Rehhagen unterwegs gewesen als ihm auf seiner Fahrbahn ein weißer Transporter (7,5 Tonner mit Kastenaufbau) entgegenkam. Um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, wich der Audifahrer nach rechts aus und bremste, prallte aber gegen einen geparkten Daimler Benz. Der unfallverursachende Transporterfahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Unmittelbar nach dem Unfall hielten zwei Autofahrer an, die sich nach dem Befinden des 43 Jahre alten Mannes erkundigten. An dem Mercedes entstand ein Schaden von rund 4 000 Euro. Die Kosten für die Reparatur des Audi werden auf etwa 3 500 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die beiden Fahrzeugführer, die nach dem Unfall angehalten und mit dem Geschädigten gesprochen haben, sich mit dem Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3117 in Verbindung zu setzen. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: