Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Bundestraße (B) 65: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß

Hannover (ots) - Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem VW-Touran und einem Sattelzug ist Dienstagabend gegen 20:35 Uhr auf der B 65 zwischen den Ortschaften Nordgoltern und Wichtringhausen (Barsinghausen) der 30-jährige VW-Fahrer tödlich, seine 27 Jahre alte Ehefrau und der Fahrer des Sattelzuges schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren der 30-Jährige und seine 27 Jahre alte Ehefrau auf der B 65 in Richtung Bad Nenndorf unterwegs. Auf gerader Strecke geriet der VW aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und prallte frontal in den entgegenkomenden Sattelzug. Der Fahrer des VW wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack herausgeschnitten werden. Er erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Die 27-jährige kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in einem Rettungswagen in eine Klinik. Der Fahrer des Sattelzuges - seine Identität ist derzeit noch unklar - erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Auch er wird stationär in einer Klinik behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die genaue Schadenshöhe kann im Moment noch nicht beziffert werden. Die B 65 bleibt in Höhe der Unfallstelle in beide Richtungen noch bis in die Morgenstunden voll gesperrt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: