Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

11.08.2014 – 18:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wedemark: Brand in Einfamilienhaus

Hannover (ots)

Heute Nachmittag, gegen 14:15 Uhr, ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Einfamilienhaus an der Lindenstraße in Wennebostel gekommen.

Die 35-jährige Hausbewohnerin hatte am frühen Nachmittag plötzlich Rauchentwicklung am Außenbereich des Hauses bemerkt und umgehend die Rettungskräfte alarmiert. Der 44-jährige Ehemann sowie der sechs Monate Säugling und die beiden älteren Kinder des Paares (2 und 4 Jahre alt) gelangten ins Freie, bevor die mittlerweile entstandenen Flammen auf das Haus übergriffen. Das Feuer zerstörte einen Großteil des Gebäudes, welches derzeit unbewohnbar ist. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt - Experten werden den Ort morgen untersuchen. Auch zur Schadenshöhe können heute noch keine Angaben gemacht werden./ gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung