Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Laatzen: Unbekannter Leichnam gefunden

Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 14:00 Uhr hat eine Fußgängerin in einem Gebüsch in der Nähe der Stadtbahnhaltestelle Erich-Panitz-Straße den Leichnam eines bislang unbekannten Mannes entdeckt. Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf einen gewaltsamen Tod des Verstorbenen.

Die Frau war zu Fuß unterwegs gewesen, als sie den Leichnam in dem Gebüsch entdeckte. Sie informierte daraufhin eine 28 Jahre alte Passantin, über die anschließend die Polizei alarmiert wurde. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich bei dem Toten um einen etwa 40 bis 60 Jahre alten Mann handeln. Er hat hellbraune, halblange Haare, trug eine blaue Jeans mit Knopfleiste und hatte dunkle Turnschuhe an. Unter einer braunen Lederjacke trug er übereinander einen dunkelgrauen und einen hellgrauen Wollpulli. Die Auffindesituation deutet darauf hin, dass er bereits vor längerer Zeit verstorben sein muss. Die Identität des Toten ist bislang nicht geklärt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass er Opfer einer Straftat geworden sein könnte. Die näheren Umstände seines Todes soll nun eine Obduktion klären. Wer Hinweise zur Identität des Mannes geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: