Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

29.06.2014 – 11:55

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 85-jährige Radlerin bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer 85 Jahre alten Radfahrerin mit dem Mazda einer 86 Jahre alten Frau an der Kreuzung Kampstraße / Am Forstkamp (Misburg) hat sich die Radlerin Samstagmittag gegen 13:10 Uhr schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin mit ihrem Fahrrad auf der Kampstraße, von der Heinrichstraße kommend, in Richtung der Straße Am Forstkamp unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Straße Am Forstkamp übersah sie offenbar den auf dieser fahrenden und für die Radlerin von links kommenden, vorfahrtberechtigten Mazda und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die Seniorin zu Boden geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen - sie trug keinen Fahrradhelm. Ein Krankenwagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 250 Euro./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung