Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Rollerfahrer stürzt bei Unfall - Verursacher flüchtet

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, gegen 16:00 Uhr, ist ein 45-Jähriger an der Davenstedter Straße (Davenstedt) bei einem Bremsmanöver gestürzt. Der Unfallverursacher ist geflüchtet.

Der 45-Jährige war mit seinem Aprilia-Roller auf der Davenstedter Straße stadteinwärts unterwegs gewesen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines dunkelblauen Kombi befuhr die Carlo-Schmidt-Allee in Richtung der Straße Eichenbrink und fuhr - vermutlich bei Rot - in die Kreuzung ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 45-Jährige stark abbremsen und kam dadurch zu Fall - er blieb unverletzt. Der Roller wurde erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung der Straße Eichenbrink fort. Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: