Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Autofahrt trotz Fahrverbot

Darmstadt (ots) - Ein 18-jähriger Mann wird noch länger ohne seinen Führerschein auskommen müssen. Dem Darmstädter wurde bereits der Führerschein wegen Drogen am Steuer entzogen. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, wieder ein Auto zu fahren. Eine aufmerksamen Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen konnte den Mann im Zweifalltorweg aus dem Verkehr ziehen. Das Fahrzeug mitsamt dem Schlüssel wurde sichergestellt, um eine erneute Fahrt zu verhindern. Der Verkehrssünder sieht jetzt einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: