Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

21.03.2014 – 13:10

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Berenbostel: Kinderwagen angesteckt - Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots)

Gestern Vormittag, gegen 10:50 Uhr, ist es zu einem weiteren Brand in Berenbostel (Garbsen) gekommen. Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Georgstraße einen Kinderwagen in Brand gesetzt.

Ein 39 Jahre alter Hausbewohner hatte am Morgen plötzlich Brandgeruch in seiner Wohnung festgestellt und war dem Geruch bis in den Keller gefolgt. Hier entdeckte er einen brennenden Kinderwagen, den er mit zwei Eimern Wasser löschte. Anschließend informierte er den 29 Jahre alten Buggy-Eigentümer über den Brand. Die Flammen zerstörten den Kinderwagen vollständig - den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro. Die Brandermittler gehen von einer vorsätzlichen Tat aus.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen zur Tat oder dem Täter bitte an die Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555./ gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover