Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesautobahn (BAB) 352: 22-Jährige kommt bei Unfall ums Leben

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 13:15 Uhr, ist es auf der BAB 352 in Richtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem die 22-jährige Beifahrerin eines PKW tödliche Verletzungen erlitten hat.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 27-Jähriger mit seinem BMW 3er Touring auf dem linken Fahrstreifen der BAB 352 in Richtung Hamburg unterwegs gewesen. Zwischen den Anschlussstellen Kaltenweide und Hannover Nord verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet ins Schleudern, durchbrach die rechte Schutzplanke, touchierte dort einen Baum, schleuderte zurück gegen die Mittelschutzplanke und kam anschließend auf dem Hauptfahrstreifen zum Stehen. Für die 22-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der 27-jährige Fahrer erlitt einen Schock, ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Durch umher fliegende Trümmerteile wurde ein nachfolgender VW Golf beschädigt. Die Insassen dieses Fahrzeuges blieben unverletzt. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 15 000 Euro. Die BAB 352 war in Richtung BAB 7 bis 15:45 Uhr voll gesperrt. /hil,pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: