Polizeidirektion Hannover

POL-H: Herrenhausen: 43-Jähriger nach Farbschmierereien festgenommen

Hannover (ots) - Beamte des Polizeikommissariates Stöcken haben heute Nacht um 03:50 Uhr einen 43-Jährigen an der Haltenhoffstraße festgenommen. Er steht im Verdacht, kurz zuvor ein Gebäude mit Farbe besprüht zu haben.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein Wachmann den mit einer Sturmhaube maskierten Tatverdächtigen bemerkt, als er eine Fassade eines Gebäudekomplexes an der Haltenhoffstraße mit Schriftzügen in unterschiedlicher Farbe beschmierte und die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten den 43-Jährigen noch in Tatortnähe festnehmen. In seinem Rucksack fanden sie fünf Sprühdosen, die er offenbar für die Sachbeschädigung benutzte. Der Tatverdächtige äußerte sich nicht zum Tatvorwurf, er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Neben einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung muss er damit rechnen, für den entstandenen Schaden aufkommen zu müssen. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: