Polizeidirektion Hannover

POL-H: 40.000 Euro Schaden nach Brand

Hannover (ots) - Ein Bürokomplex an der Berliner Straße in Altwarmbüchen ist gestern Abend gegen 18:55 Uhr bei einem Brand erheblich beschädigt worden.

Fahrlässige Brandstiftung - so lautet die erste Einschätzung der Brandermittler. Nach bisherigen Erkenntnissen hat vermutlich das Fehlverhalten eines Mitarbeiters zu dem Schadensfeuer geführt. Zunächst war nur eine starke Rauchentwicklung festgestellt worden - später jedoch auch offene Flammen sichtbar. Der Schaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Ein Teil der Büroräume ist derzeit nicht mehr nutzbar. Verletzt wurde niemand. /zz, bod

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: