Polizeidirektion Hannover

POL-H: Küchenbrand in Dachgeschosswohnung

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr ist aus bislang ungeklärter Ursache eine Küche in einer Dachgeschosswohnung an der Sommerstraße in Wunstorf (Luthe) in Brand geraten. Es sind keine Personen verletzt worden.

Ein 26-Jähriger hatte gestern Rauch aus einer Dachgeschosswohnung eines Reihenhauses an der der Sommerstraße bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr löschte den Brand, der sich bereits in der Küche ausgebreitet hatte und konnte so ein Übergreifen der Flammen auf die übrigen Räumlichkeiten verhindern. Das Mieterehepaar war zur Brandzeit nicht anwesend, so dass niemand verletzt wurde. Ein Schaden von geschätzten 10 000 Euro ist entstanden. Die Ursache des Feuers wird morgen von den Brandermittlern geklärt. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: