Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

26.06.2012 – 18:35

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 11-jähriger Radrennfahrer bei Sturz schwer verletzt

Hannover (ots)

Heute Nachmittag gegen 16:50 Uhr ist ein 11 Jahre alter Radsportler mit seinem Rennrad an der Straße Krummer Kamp (Langenhagen-Engelbostel) gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Der Schüler kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Radsportler mit seiner Trainingsgruppe - bestehend aus etwa 10 Kindern und Jugendlichen und einem Betreuer - auf der Straße Krummer Kamp in Richtung Hannoversche Straße unterwegs gewesen. Etwa in Höhe der Straße Im Winkel wollte der als letzter fahrende 11-Jährige an einem geparkten VW vorbeifahren, verlor dabei die Kontrolle über sein Rennrad und stürzte auf die Straße. Der Schüler zog sich, trotz getragenen Radhelms, schwere Kopfverletzungen zu und kam mit einem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in eine Klinik./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung