Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

28.11.2010 – 15:04

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 34-Jährige verursacht Unfall

Hannover (ots)

Heute Mittag gegen 12:35 Uhr hat eine 34-Jährige beim Einbiegen von der Hauptstraße (Wettbergen) in die Bundesstraße (B) 217 einen Verkehrsunfall mit einer Ford-Fahrerin verursacht. Alle Fahrzeuginsassen haben sich leichte Verletzungen zugezogen - die Unfallverursacherin erlitt einen Unterarmbruch.

Die 34-Jährige hatte die Hauptstraße in Wettbergen befahren und wollte in Höhe der Straße Peperfeld auf die B 217 in Richtung Ronnenberg einbiegen. Offensichtlich übersah die Golf-Fahrerin den von links aus Ronnenberg kommenden Mondeo einer 24-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei erlitt die Unfallverursacherin einen Unterarmbruch und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung. Im Wagen der Ford-Fahrerin befand sich hinter ihr, in einem Kindersitz gesichert, deren dreijährige Tochter. Beide Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt - das Kind wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf zirka 7 000 Euro. Der Verkehr wurde bis etwas 14:00 Uhr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: Anja.Glaeser@Polizei.Niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover