Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

01.11.2010 – 14:37

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf ! Fahrradfahrer bei Unfall verletzt - Verursacher flüchtet

Hannover (ots)

Am 28.10.2010 gegen 06:00 Uhr ist es auf einem Radweg an der Berckhusenstraße (Kleefeld) zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern gekommen, bei dem ein 59-Jähriger leicht verletzt worden ist. Der zweite Radler, der den Unfall offenbar verursacht hat, ist geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 59-Jährige mit seinem Herrenrad aus Richtung Scheidestraße kommend auf dem rechten Radweg der Berckhusenstraße in Richtung der Lathusenstraße unterwegs gewesen. In Höhe des Stadtbahnhofes kam ihm - ohne Licht - ein Mountainbikefahrer entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der Geschädigte aus und kam dabei zu Fall. Er zog sich leichte Verletzungen zu, sein Fahrrad wurde beschädigt. Der unbekannte Radler setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Flüchtige war dunkel gekleidet und führte ein rot-silbernes Mountainbike der Marke Bulls. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem flüchtigen Radfahrer geben können, setzen sich bitte mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung. /hil,ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover