Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Täter und Opfer gesucht Passerelle
Mitte

    Hannover (ots) - Am vergangenen Montag (14.12.2009) hat eine Zeugin gegen 10:40 Uhr beobachtet, wie ein etwa 20 Jahre alter Mann an der Passerelle versucht hat, einem -ebenfalls unbekannten- zirka 40-Jährigen eine Plastiktüte zu entreißen. Es sei zu einem Handgemenge gekommen, das Opfer habe dabei laut um Hilfe gerufen, woraufhin der Angreifer ohne Beute geflüchtet sei.

    Die 45-jährige Frau war von der Lister Meile über die Treppe am Pavillion in die Passerelle hinuntergegangen. Nachdem sie wenige Meter in Richtung Hauptbahnhof zurückgelegt hatte, hörte sie hinter sich laute Hilferufe. Sie konnte beobachten, wie zwei Männer miteinander rangelten. Offensichtlich wollte ein etwa 20 Jahre alter, zirka 1,70 Meter großer, muskulöser Räuber seinem Opfer eine Plastiktüte entreißen. Bei der Tat war er mit einer hellen Jeans und einem schwarzen Blouson bekleidet, auf die Frau wirkte er gepflegt. Der Angegriffene kam zu Fall, hielt seine Tüte aber weiterhin fest. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung Weißekreuzplatz. Die Zeugin kümmerte sich um den Überfallenen, dieser stand augenscheinlich unter Schock, wollte aber dennoch seinen Weg fortsetzen. Schließlich zeigte die 45-Jährige den Vorfall bei der Polizei an. Die Beamten konnten aber weder Täter noch Opfer im Nahbereich antreffen. Deshalb werden weitere Zeugen des Vorfalls, insbesondere aber der betroffene Mann, gesucht. Er soll ungefähr 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 entgegen. / hol, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: