Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

11.03.2009 – 13:55

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mann und Frau tot aufgefunden Im Rosenhag
Isernhagen

    Hannover (ots)

Heute Vormittag sind gegen 10:20 Uhr ein Mann (42 Jahre alt) und eine Frau (55 Jahre alt) an der Straße Im Rosenhag in Isernhagen tot in einem Wohnhaus aufgefunden worden. Derzeit können die Ermittler weder ein Tötungsdelikt noch einen erweiterten Suizid ausschließen.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge sollen heute Morgen die beiden 23- und 24-jährigen Söhne der verstorbenen Frau zunächst das gemeinsam bewohnte Haus verlassen haben, um mit ihrem Hund spazieren zu gehen. Als sie zurückkehrten, sollen beide - verwundert über die Tatsache, dass weder Mutter noch Lebensgefährte zu dieser Tageszeit aufgestanden waren - nach dem Rechten gesehen, die Schlafzimmertür geöffnet und anschließend das Paar leblos im Bett liegend aufgefunden haben. Nach der Alarmierung der Rettungskräfte konnte ein Arzt nur noch den Tod des Paares und Schnitt- und Stichverletzungen an den Hälsen der Opfer feststellen. Darüber hinaus fanden die Ermittler ein neben dem Bett liegendes Haushaltsmesser. Derzeit laufen am Einsatzort die Untersuchungen der Kriminalpolizei unter Hinzuziehung eines Rechtsmediziners auf Hochtouren. Die beiden Opfer sollen noch heute obduziert werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt kann weder ein erweiterter Suizid noch ein Tötungsdelikt ausgeschlossen werden. Die beiden Söhne werden seither von Seelsorgern und von Polizeibeamten betreut. Die Ermittlungen dauern an./zz, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell