Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter Räuber gesucht! An der Börse
Mitte

    Hannover (ots) - Ein unbekannter Mann hat heute Nachmittag gegen 14:40 Uhr ein Geldinstitut an der Straße An der Börse überfallen und ist anschließend mit der Beute geflüchtet. Nun werden dringend Zeugen gesucht.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge betrat der dunkel gekleidete Mann den Schalterraum der Bank und bedrohte einen 47-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe. Nachdem dieser der Aufforderung, Bargeld auszuhändigen, nachgekommen war, flüchtete der Unbekannte mit der Beute aus dem Haus. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Der mutmaßliche Räuber soll etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank bis schmächtig sein. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Hose, einem dunklen Kapuzenanorak und braunen Schuhen bekleidet sowie mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Derzeit prüfen die Ermittler, ob es Zusammenhänge zu einem Überfall gleicher Bankfiliale vom 11. Dezember 2008 gibt. Seinerzeit hat ein maskierter Mann eine Kundin und einen Angestellten mit einer Waffe bedroht und Bargeld erbeutet. Wir berichteten. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen oder zum Täter geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: