Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Trickdiebe bestehlen 75-Jährige Bordenauer Straße
Neustadt-Bordenau

    Hannover (ots) - Heute Vormittag hat ein Diebespaar mit dem sogenannten "Enkeltrick" zwischen 10:00 und 10:45 Uhr Bargeld und Schmuck bei einer 75-Jährigen in Neustadt-Bordenau ergaunert. Sie konnten unerkannt flüchten. Zunächst meldete sich eine Frau telefonisch bei der Dame und gab sich als ihre Nichte aus. Aufgrund eines vermeintlichen Wohnungskaufs bat diese um finanzielle Unterstützung. Als die angebliche Verwandte bemerkte, dass die Geschädigte nicht genügend Bargeld im Hause hatte, schlug sie ihr vor, auch ihren Schmuck zu nehmen. Dabei setzte die unbekannte Diebin die 75-Jährige emotional unter Druck. Daraufhin willigte die Bordenauerin ein. Man vereinbarte, dass ein angeblicher Mitarbeiter eines Notarbüros die Wertsachen abholen werde. Wenig später erschien ein etwa 20 bis 25 Jahre alter und 1,70 Meter großer Mann mit Brille. Er hatte dunkle, kurze Haare und trug einen dunklen Mantel sowie ein dunkelgraues Basecape. Der Verdächtige sprach hochdeutsch, nahm die Wertsachen in Empfang und verschwand in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter 0511 109 - 3117 oder einer örtlichen Polizeidienststelle zu melden. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: