PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

28.10.2020 – 00:39

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Alpen - Sonsbecker Straße musste nach Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen für eine Stunde gesperrt werden

AlpenAlpen (ots)

Am Dienstag, den 27.10.2020 um 15:29 befuhr eine 51-jährige Frau aus Alpen mit ihrem Pkw die Sonsbecker Straße aus Richtung Sonsbeck kommend in Fahrtrichtung Birten. Etwa in Höhe der Zufahrt zur Hausnummer 9 geriet sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem Pkw eines entgegenkommenden 61-jährigen Mannes aus Kevelaer kollidierte, welcher die Sonsbecker Straße in Fahrtrichtung Sonsbeck befuhr. Durch die Wucht der Kollision wurde der Pkw des 61-Jährigen zunächst mit der Beifahrerseite gegen einen Straßenbaum und von dort wieder zurück an den Fahrbahnrand geschleudert. Der Pkw der 51-Jährigen drehte sich nach dem Anstoß um 180 Grad und blieb entgegen der Fahrtrichtung am Straßenrand stehen. Der 61-Jährige wurde schwer verletzt und durch einen Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Die 51-Jährige wurde leicht verletzt und konnte selbstständig einen Arzt aufsuchen. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Sie wurden abgeschleppt und sichergestellt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Sonsbecker Straße für etwa eine Stunde gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell