Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

04.12.2019 – 14:06

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken- Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei Wesel und der Staatsanwaltschaft Duisburg: Einbruch mit Pritschenwagen in Juwelier
Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Dinslaken (ots)

Am frühen Mittwochmorgen fuhren mehrere Tatverdächtige mit einem Pritschenwagen in das Schaufenster eines Juweliers an der Voerder Straße. Anschließend sollen sie sich durch das beschädigte Schaufenster Zutritt zum Geschäft verschafft und durch den Einsatz von Spitzhacken versucht haben, an die in Vitrinen ausgestellten Schmuckstücke zu gelangen. Mit mindestens zwei hochwertigen Uhren flüchteten die Beschuldigten in dem Fahrzeug zunächst vom Tatort in Richtung Voerde.

Polizeibeamte bemerkten im Nahbereich das verdächtige Fahrzeug. Im Rahmen der Kontrolle konnten sie zwei Tatverdächtige im Alter von 21 und 23 Jahren aus Köln vorläufig festnehmen. Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug die beiden entwendeten Uhren. Einer weiteren Person aus dem Fahrzeug gelang die Flucht.

Es ist beabsichtigt, die beiden festgenommenen Beschuldigten morgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls dem Haftrichter am Amtsgericht in Dinslaken vorzuführen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel