Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

08.03.2019 – 14:11

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Schlechte Zeiten für Tiefflieger
Polizei misst Geschwindigkeit auf der B58 n

Wesel (ots)

Wöchentlich veröffentlichen wir unsere geplanten Radar-Messstellen. Wer nun glaubt, dass die Autofahrer an den "bekannten" Stellen vorsichtiger fahren, hat weit gefehlt. Gestern, zwischen 07.00 Uhr und 20.00 Uhr, haben unsere Kollegen mal wieder die Geschwindigkeit an der B 58 n in Richtung Grünthal gemessen.

Von 7414 gemessenen Fahrzeugen waren 456 Autofahrer zu schnell. 350 Autofahrer kamen glimpflich mit einem Verwarnungsgeld davon, weitere 106 müssen tiefer in die Tasche greifen: Sie erwarten Bußgelder und Punkte im Zentralregister. Sieben Autofahrer müssen demnächst das Auto für einen gewissen Zeitraum stehen lassen, sie waren so schnell, dass ein Fahrverbot die logische Konsequenz ist.

Der Fahrer eines VW brachte gegen 15.00 Uhr anstatt der erlaubten 70 km/h stattliche 144 km/h auf den Tacho und ist damit unser negativer Spitzenreiter.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung