Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

17.02.2019 – 05:14

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kamp-Lintfort - Raub auf Kiosk, Zeugen gesucht

Kamp-Lintfort (ots)

Am Samstag, den 16.02.2019. gegen 18.00 Uhr, erschien ein unbekannter Mann an einem Kiosk im Bereich Niersenbruchstr. / Möhlenkampstr. und gab vor Getränke kaufen zu wollen. Nachdem der 60-jährige Angestellte zwei Flaschen auf den Verkaufstresen gestellt hatte, wurde er durch den Unbekannten mit einer unbekannten Substanz besprüht und dadurch leicht verletzt. Der Räuber entfernte sich anschließend über die Niersenbruchstraße in Richtung Kamperbruchstraße. Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß, 18-20 Jahre alt, schlanke Statur, hellblonde kurze Haare, westeuropäisches Aussehen. Der Mann trug einen dunkelgrünen Parka. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Kamp-Lintfort (Tel.: 02842-9340) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung