Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.01.2019 – 07:14

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - 50-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wesel (ots)

Am Mittwochnachmittag gegen 14.50 Uhr fuhr eine 50-jährige Weseler Autofahrerin zwischen der Frankfurter Straße und der Hindenburgstraße (Bundesstraße 8) vom Fahrbahnrand der Emmelsumer Straße in Richtung Frankfurter Straße an.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw und Auflieger, der die Emmelsumer Straße in Richtung Frankfurter Straße befuhr.

Anschließend stieß das Auto der Weselerin gegen ein Verkehrszeichen und fuhr danach nach rechts in den Grünstreifen und kollidierte dort mit einem Baum.

Die 50-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass ein Rettungswagen die Weselerin in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb.

Das stark beschädigte Auto war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppfahrzeug geborgen werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell