PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

04.11.2020 – 15:00

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath: Raub eines Lieferwagens: Tatverdächtiger in U-Haft

Grefrath (ots)

Am frühen Montagmorgen wurden Polizeikräfte gegen 06.00 Uhr zu einem Raub eines Kleintransporters auf der Stadionstraße in Grefrath gerufen. Ein Mann hatte sich auf die Straße vor den Kleintransporter gestellt und die Fahrerin, eine 55-jährige Grefratherin, so am Losfahren gehindert. Anschließend zerrte der Mann die Frau vom Fahrersitz und raubte den Transporter. Im Rahmen der Fahndung wurde das Fahrzeug auf der Nordstraße wenig später gefunden. Der Transporter stand mit laufendem Motor nach einem Unfall in einer Hecke. Im Umfeld der Unfallstelle nahmen Einsatzkräfte den Tatverdächtigen vorläufig fest. Dabei leistete der Mann, ein 21-jähriger Mann (nigerianisch) aus Tönisvorst, Widerstand. Zwei Polizisten wurden leicht verletzt. Der 21-Jährige ist der Polizei unter anderem wegen Körperverletzungsdelikten und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte bekannt. Er wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an. /wg (929)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell