PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

29.10.2020 – 19:14

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen-St. Hubert: Schwerer Verkehrsunfall

Kempen-St. Hubert: (ots)

Bei dem Verkehrsunfall, über den wir in unserer Meldung 909 berichtet haben, ist ein 12-jähriger Junge aus Kempen tödlich verletzt worden. Seine Mutter, 39 Jahre alt, wurde schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Ein 2-jähriger Junge aus der Familie, der sich im Kinderwagen befand, wurde leicht verletzt. Ein weiterer Fußgänger, ein 43-jähriger aus Kempen, wurde ebenfalls schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Bei dem Fahrer des Pkw handelt es sich um einen 30-jährigen Deutschen aus Kempen. Er wurde leichtverletzt. Mittlerweile steht fest, dass der Fahrer -entgegen unserer ersten Meldung- aus Richtung Kempen kommend in Richtung Tönisvorst fuhr. Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass der Fahrer vorsätzlich in die Menschenmenge gefahren ist. Die Ermittlungen dauern an./ah (910)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen