Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

27.05.2020 – 14:28

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Grefrath-Oedt: Polizei ermittelt Unfallflüchtigen Dank eines aufmerksamen Ehepaars (Fotoberichterstattung)

POL-VIE: Grefrath-Oedt: Polizei ermittelt Unfallflüchtigen Dank eines aufmerksamen Ehepaars (Fotoberichterstattung)
  • Bild-Infos
  • Download

Grefrath-Oedt: (ots)

Genau das wünschen wir uns, wenn Menschen eine Verkehrsunfallflucht beobachten: Kennzeichen merken und Polizei verständigen, denn dann bleiben die Opfer auch nicht auf ihrem Schaden sitzen. Und genau das hat ein Ehepaar aus Oedt am Dienstag um 17:00 Uhr getan. Dafür wird es nun auch ein Dankschreiben des Abteilungsleiters erhalten. Das Seniorenpaar beobachtete nämlich einen polnischen Lkw mit Anhänger und daran angekoppelter Arbeitsmaschine, der von der Oststraße nach rechts in die Klemensstraße einbiegen wollte. Dabei schwenkte die Arbeitsmaschine aus und beschädigte einen Straßenbaum und einen daneben befindlichen Mülleimer. Der Lkw-Fahrer sei ausgestiegen, habe den Schaden begutachtet und vergeblich versucht, zu richten und sei dann davon gefahren. Das Ehepaar informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte stellten den auf dem beiliegenden Foto dokumentierten Schaden fest. Im Rahmen der Fahndung fanden sie auch den unfallflüchtigen Lkw und etwas später in dessen Nähe auch den 30-jährigen polnischen Fahrer. Dieser gab die Verkehrsunfallflucht zu und erklärte, dass er nach seinem Kundenbesuch den Schaden hätte melden wollen. Versehen mit einer Strafanzeige und nach Entrichten einer Sicherheitsleistung konnte er seinen Weg fortsetzen./ah (452)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell