Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

28.04.2020 – 14:33

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brüggen: Exhibitionist am Dahmensee

Brüggen (ots)

Ein Unbekannter zeigte sich am gestrigen Montag gegen 16.10 Uhr zwei Frauen in schamverletzender Weise. Die beiden Frauen waren auf einem Weg neben dem Dahmensee unterwegs, als der Mann, der lediglich eine Mund-Nasenmaske trug, aus einem Gebüsch auf den Weg sprang. Die beiden Frauen liefen unbeeindruckt weiter. Vielleicht gerade deshalb sprang der Täter ein zweites Mal, diesmal nach eine Wegbiegung, auf den Weg und zeigte sich den Frauen erneut. Die beiden Frauen liefen weiter, ohne weiter Notiz von dem Mann zu nehmen. Ein Zeuge, der den Täter ebenfalls gesehen hatte, informierte nach einem kurzen Gespräch mit den Frauen die Polizei. Der Zeuge konnte noch sehen, dass sich der Mann ein rotes T-Shirt anzog und in Richtung Brüggen wegrannte. Der Exhibitionist ist etwa 35 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß. Er hat eine normale Statur und dunkles Haar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die weitere Angaben machen können, sich über die Rufnummer 02162/377-0 zu melden. Der Dahmensee liegt in einem Landschaftsschutzgebiet, deshalb ist das Baden dort grundsätzlich verboten. Die Polizei und das Ordnungsamt kontrollieren regelmäßig den Bereich, auch mit Blick auf die Corona-Schutzverordnung. /wg (367)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen