Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

11.03.2020 – 14:17

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Tageswohnungseinbruch

200311- Viersen: Tageswohnungseinbruch Am Dienstag zwischen 05:00 Uhr und 14:30 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter ein Fenster zu einem Einfamilienhaus auf dem Sebastianusweg ein. Sie durchwühlten das Haus, stahlen jedoch nach ersten Feststellungen ni (ots)

Am Dienstag zwischen 05:00 Uhr und 14:30 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter ein Fenster zu einem Einfamilienhaus auf dem Sebastianusweg ein. Sie durchwühlten das Haus, stahlen jedoch nach ersten Feststellungen nichts. Hinweise erbittet das KK 2 unter der Rufnummer 02162/3770.

Die Polizei rät: Sichern Sie Ihre Glasflächen Unsere technischen Fachberater werden zunehmend mit Fragen zur Nachrüstung von Fensterscheiben mit Einbruchschutzfolie konfrontiert. Denn bei geringem Entdeckungsrisiko scheuen sich Einbrecher nicht, bei Fenstern und Türen Isolierglasscheiben einzuschlagen. Isolierverglasung ist schall- und wärmedämmend, aber nicht einbruchhemmend. In speziellen Fällen kann die Nachrüstung von geprüften, durchwurfhemmenden Folien sinnvoll sein. Verlangen Sie ausschließlich Folien, die DIN-geprüft sind und mindestens die Kriterien der Durchwurfhemmung nach DIN EN 356, P2A erfüllen. Wichtig ist die fachgerechte Montage dieser Folien, insbesondere hinsichtlich der Randanbindung. Beim Einbruchschutz ist diese Art der Nachrüstung jedoch nur sinnvoll, wenn auch die Beschläge der Fenster und Fenstertüren einbruchhemmend sind. Wenn Sie sich umfassender über Sicherungsmöglichkeiten Ihrer vier Wände informieren möchten, besuchen Sie doch einfach unsere Gruppenberatungen. Die nächste findet am Mittwoch den 08.04.20220 in der Polizeiberatungsstelle am Mühlenberg 7 um 18 Uhr statt. Sie sind herzlich willkommen, sollten sich aber bitte unter der Nummer 02162/377-3137 anmelden./ah (245)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen