Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

10.05.2019 – 23:15

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Pkw-Fahrerin übersieht beim Abbiegen Mutter mit Kind

Brüggen-Bracht (ots)

Leicht verletzt wurde ein 3-jähriger Junge aus Brüggen, als er mit seiner Mutter den Westwall überqueren wollte. Am 10.05.2019, gegen 15:48 Uhr, bog eine 51-jährige Nettetalerin mit ihrem Pkw bei Grünlicht von der Stiegstraße nach links in den Westwall ab und übersah dabei die 31-jährige Brüggener Mutter, die die Fußgängerfurt am Westwall bei Grünlicht mit ihrem 3-jährigen Sohn und einem Kinderwagen aus Richtung Königstraße kommend in Richtung Stiegstraße überqueren wollte. Der 3-jährige ging neben dem Kinderwagen, als die Pkw-Fahrerin den Kinderwagen mit der Front des Pkw berührte und diesen gegen den Jungen stieß, so dass der 3-jährige zu Boden stürzte und sich dabei leicht verletzte. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Daniela Maas
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: Daniela.Maas@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell