PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

29.07.2019 – 12:34

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Bremsen sollten funktionieren

Soest (ots)

Eine Streifenwagenbesatzung befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1.50 Uhr, den Immermannwall in Richtung Grandweg. In Höhe des dortigen Fahrradgeschäftes kamen ihr ein 19 und 25-jähriger Radfahrer aus Soest entgegen. Die Beamten entschlossen sich die Radfahrer anzusprechen, da beide über keine funktionsfähige Beleuchtung an ihren Rädern verfügten. Zusätzlich nutzt der 19-Jährige während der Fahrt auch noch sein Handy. Als die Polizeibeamten die beiden Radfahrer durch die heruntergelassene Seitenscheibe ansprachen, erhöhte der 19-jährige Soester die Geschwindigkeit, während der 25-Jährige ruhig weiter fuhr. Hierauf wendete der Streifenwagen und überholte den 19-Jährigen. Anschließend hielt der Fahrer einige Meter vor dem Radfahrer an. Als der Beamte aus dem Wagen aussteigen wollte, schrammte der Radfahrer mit dem Knie an der Beifahrertür vorbei. Hierdurch verletzte er sich leicht. Auf Nachfrage, warum er nicht angehalten hätte, gab er an, dass seine Vorderradbremse schon seit längerem kaputt wäre und an seine Hinterradbremse nicht gedacht hätte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim 19-Jährigen ergab 1,78 Promille, beim 25-Jährigen 1,92 Promille. Bei beiden Radlern wurden Blutproben entnommen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest