Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

14.05.2019 – 09:33

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

POL-SI: 14-jähriger Junge stürzt mit seinem Fahrrad - Unfallverursacherin setzt ihre Fahrt fort

Siegen (OT Eiserfeld) (ots)

Am gestrigen Montag, gegen 17:00 Uhr, fuhr ein 14-jähriger Junge mit seinem Fahrrad auf dem Radweg an der Eiserfelder Straße entlang. Neben dem jungen Mann fuhr ein weißer Pkw. In Höhe des IHW-Parks biegt unmittelbar der Pkw nach rechts ab um in die Einfahrt des IHW-Parks zu fahren. Der Fahrradfahrer bremst stark ab und kommt zu Fall ohne gegen den abbiegenden Pkw zu stoßen. Der Junge verletzt sich bei dem Sturz. Die circa 20-jährige Fahrerin des Wagens soll noch ausgestiegen sein und mit dem Jungen gesprochen haben. Danach sei sie allerdings weitergefahren ohne sich weiter um den Unfall und den verletzten Jungen gekümmert zu haben. Das Verkehrskommissariat in Siegen sucht nun Zeugen für den Vorfall unter der Nummer 0271/7099-0

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michael Zell
Telefon: 0271 - 7099 1222
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de
https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell