PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis mehr verpassen.

09.01.2020 – 12:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

POL-SU: Fahrzeuge von der Fahrbahn abgekommen

Hennef (ots)

Gleich zweimal mussten die Beamten der Polizeiwache Hennef in kurzer Zeit zu Verkehrsunfällen ausrücken, bei denen Autos von der Fahrbahn abgekommen waren. Am Mittwochmorgen (08.01.2019) gegen 09.00 Uhr wurden sie zur Landstraße 331 (L331) zwischen Hennef-Söven und Westerhausen gerufen. Eine 48-jährige Autofahrerin aus Hennef war auf der L331 in Richtung der Ortslage Westerhausen unterwegs und war aus bislang ungeklärten Gründen in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sie fuhr rund 50 Meter über eine unbefestigte Grünfläche und prallte mit der Front ihres Honda Kleinwagens gegen einen Erdwall in der Straße "Hählenhof". Dabei verletzte sich die Frau leicht. Die 48-Jährige kam zur Behandlung ins Krankenhaus und ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Ebenfalls mit leichten Verletzungen musste ein 62-jähriger Golf-Fahrer in der Nacht zu Donnerstag (09.10.2020) ins Krankenhaus gefahren werden. Der Hennefer war gegen 01.00 Uhr auf der Bundesstraße 8 (B8) von Hennef in Richtung Kircheib gefahren. In Höhe des Ortsteils Wasserheß kam er mit seinem silberfarbenen Kombi nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Die Gründe, warum er von der Fahrbahn abkam, sind unklar. Der stark beschädigte Kombi musste abgeschleppt werden. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis