Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

09.08.2019 – 11:14

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: 31-jährige wird geblendet und verursacht Auffahrunfall

POL-OE: 31-jährige wird geblendet und verursacht Auffahrunfall
  • Bild-Infos
  • Download

Olpe (ots)

Am Donnerstagmorgen (8.August) hat sich gegen 9 Uhr auf der Martinsstraße in Fahrtrichtung Innenstadt ein Auffahrunfall ereignet, bei dem ein 71-jähriger Skoda-Fahrer leicht verletzt wurde. Verkehrsbedingt kamen an einem Kreisverkehr zuerst ein 79-jähriger Audi-Fahrer und dahinter der Skoda-Fahrer zum Stehen. Nach eigenen Angaben wurde eine 31-jährige Mitsubishi-Fahrerin, die auf den Kreisverkehr ebenfalls zufuhr, die beiden Fahrzeuge, da die Sonne sie blendete. Daher fuhr sie dem 71-Jährigen auf. Dessen Pkw wurde durch den Aufprall in den Audi geschoben. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Der Skoda-Fahrer beabsichtigte, selber einen Arzt aufzusuchen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe