Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-E: Essen: 58-Jährige seit Sonntag vermisst - Polizei sucht mit Foto nach Essenerin

Essen (ots) - 45357 E.-Dellwig: Seit Sonntag, 19. Mai, wird die 58-jährige Petra S. vermisst. Gegen 14 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

18.04.2019 – 11:35

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Wenden (ots)

Ein Auffahrunfall mit hohem Sachschaden hat sich gestern Nachmittag (17. April) gegen 16.20 Uhr in Möllmicke ereignet. Drei Fahrzeuge befuhren hintereinander die Schubertstraße. Der vorderste Fahrer, ein 19-Jähriger, musste verkehrsbedingt mit seinem Polo halten. Der dahinter fahrende 82-jährige Toyota-Fahrer registrierte dies und bremste sein Fahrzeug ebenfalls. Eine 27-jährige BMW-Fahrerin reagierte aber zu spät. Sie fuhr auf den Toyota auf. Dabei wurde der Toyota auch noch auf den Polo geschoben. Es entstand ein Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe