Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

19.03.2019 – 12:28

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Einbrecher in Rothemühle aktiv aber erfolglos

Wenden (ots)

Wenden - Am Montagmorgen bemerkte die Mitarbeiterin einer Tankstelle in der Kölner Straße eine Beschädigung am Dach. Offenbar hatten unbekannte Täter versucht einzubrechen und auf dem Dach zunächst ein 1 x 1,50 m großes Loch in die Dachabdeckung geschnitten. Die Täter entfernten anschließend die darunter liegende Dämmung, gaben aber aus unbekannten Gründen auf, als sie auf das wiederum darunter befindliche Dachblech stießen. Der Sachschaden beträgt 2.000 EUR.

Am Montagabend brachen unbekannte Täter zwischen 18:00 und 22:15 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Erfurter Straße ein. Sie gelangten über eine Gartenbank auf dass hinter dem Haus befindliche Carport und von dort auf den Balkon des Hauses. An der Balkontür schoben sie das Rollo hoch und schlugen die Scheibe ein. Die Wohnung im Obergeschoss wurde durchsucht, ebenso ein über das Treppenhaus erreichter Kellerraum. Über das Treppenhaus gelangten die Täter auch nach dem Aufhebeln der Wohnungstür in eine weitere Wohnung im Haus. Hier wurden weitere Räumlichkeiten und Schränke durchsucht. Gestohlen wurde nach erster Inaugenscheinnahme nichts, der Sachschaden beträgt ca. 1.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung